meta data for this page
  •  

ffmpeg

Das fertige Video muss in den Ordner ffmpeg\bin\

Eine Audiospur oder ein Video gilt als ein Stream. Streams können über den Parameter -map abgefragt werden. Mit ffmpeg -i input -map v:0 -map a:0 wird das nullte Video und die nullte Audiospur ausgewählt. Mit vier verschiedenen Audio-Streams könnte folgendes benutzt werden: ffmpeg -i input.mp4 -map a:0 -c copy first_output -map a:1 -c copy second_output …etc.

Achtung auf die verwendeten Codecs, bei Aufnahme auf AAC Audio kann die Audio nicht in eine mp3 gespeichert werden. Statt dessen die file extension vom output auf .m4a ändern. Üblicherweise verwende ich folgende Audiospuren:

  • combined
  • desktop
  • microphone
  • teamspeak

Konkret für mich ffmpeg -i [inputfile].mp4 -map a:0 -c copy combined.m4a -map a:1 -c copy desktop.m4a -map a:2 -c copy microphone.m4a -map a:3 -c copy teamspeak.m4a